11. Mai 2023

Vom Kanzleischild zur Marketingstrategie: Wie Kanzleien 2023 zu Mandanten kommen

René Fergen
René Fergen

GrĂŒnder JUPUS

Als Anwalt spielt Ihre juristische Expertise keine Rolle dafĂŒr, ob Sie als kompetent wahrgenommen werden.

Glauben Sie nicht?

Denken Sie an Ihren Zahnarzt. Wissen Sie, ob er ein guter Mediziner ist? Wissen Sie, ob er ein besserer Mediziner ist als die 10 anderen ZahnĂ€rzte in Ihrer Umgebung? NatĂŒrlich nicht und das ist klar – Sie sind ja kein Zahnarzt!

Überraschung: Genau so geht es Ihren (potenziellen) Mandanten. Das bedeutet, es braucht heute andere Wege, um von Mandanten gefunden und beauftragt zu werden. Wir zeigen sie Ihnen im folgenden Beitrag.

  • Warum ist Marketing fĂŒr AnwĂ€lte wichtig?
  • Was mĂŒssen Sie als Anwalt beachten?
  • Wann ist eine Marketingagentur fĂŒr AnwĂ€lte hilfreich?
  • Welche Fehler sollten Sie vermeiden?

 

Warum ist Marketing fĂŒr AnwĂ€lte wichtig?

Durch das Internet besteht die Möglichkeit, innerhalb weniger Sekunden extrem viele AnwÀlte zu finden und kontaktieren.

Denken Sie einmal an Ihre eigenen Google-Suchen: Wie oft klicken Sie auf Seite 2? Waren Sie jemals auf Seite 5?

Ihr potenzieller Mandant auch nicht. Die Konkurrenzsituation fĂŒr Sie ist unglaublich hoch. Aber Google wird Ihre Website nicht auf Seite eins legen, wenn Sie sich nicht darum kĂŒmmern.

 

Ihre Vorteile mit Marketing:

1. Sie werden gefunden!

Die Konkurrenz fĂŒr Sie ist grĂ¶ĂŸer als je zuvor. Ihre Website geht in der Masse der anderen 10.000 Seiten unter. Mandanten werden Sie ohne weiteres nicht finden. Deshalb sorgen Sie mit gezielten Marketingmaßnahmen dafĂŒr, dass potenzielle Mandanten Sie zukĂŒnftig doch finden.

Das steigert auch den Wiedererkennungswert und die Reichweite Ihrer Kanzlei.

 

2. Vertrauen gewinnen

Sie arbeiten in einer Branche, in der Vertrauen die unverzichtbare Basis fĂŒr jedes neues Mandat ist. Gewinnen Sie das Vertrauen der potenziellen Mandanten, bevor ein anderer Anwalt schneller ist! Aber wie? Durch das Veröffentlichen von hilfreichen Tipps und Blogs auf Ihrer Website und auf den Social-Media-KanĂ€len. Mandanten erhalten bei Ihnen erste Hilfe bei ihren Problemen und entscheiden sich dafĂŒr, Sie zu kontaktieren, statt auf eine andere Website zu wechseln.

 

3. Call-to-Action einbauen

Stellen Sie sich vor: Der Mandant findet auf Ihrer Kanzleiwebsite erste AnsĂ€tze zu seinem Problem. Ein einfacher Satz wie „Sie sollten innerhalb weniger Tage handeln, sonst lĂ€uft die Frist ab“ motiviert ihn direkt zum Handeln. Doch Ihre Kontaktdaten sind schwer zu finden oder zu kopieren und deshalb springt er sofort zur nĂ€chsten Website ab.

Integrieren Sie eine leichte Kontaktmöglichkeit. Der beste Weg, um die Websiten-Besucher in Mandanten zu verwandeln, ist JUPUS. Mit JUPUS verlieren Sie die Mandanten nicht an die Konkurrenz: https://jupus.de.  ZusÀtzlich sparen Sie extrem viel Zeit und Personal ein und erkennen sofort, ob das Mandat lukrativ ist. 

 

4. Mandantenbindung stÀrken

Neben der Neu-Mandantengewinnung spielt auch die Mandantenbindung im Marketing die entscheidende Rolle. Sie stĂ€rken die Beziehung zum Mandanten, indem Sie regelmĂ€ĂŸig Newsletter versenden und nĂŒtzliche Informationen bereitstellen. Dadurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit enorm, dass Mandanten auch in Zukunft Ihre Dienste in Anspruch nehmen.

 

Voraussetzung fĂŒr erfolgreiches Kanzleimarketing

Es ist absolut wichtig, dass Sie Ihre Zahlen im Kopf haben: Wie viel Umsatz gewinnen Sie mit welchen FĂ€llen? Wie zeitaufwendig sind die?  Was macht Ihnen Spaß? Finden Sie heraus, welche FĂ€lle fĂŒr Sie am sinnvollsten sind, um konkrete Ziele zu bilden. Nur so schaffen Sie es erfolgreich, mit einer Marketingagentur zusammenzuarbeiten.

 

Ist eine Marketingagentur notwendig?

Wenn das Thema komplex wird, ist es sinnvoll, eine professionelle Marketingagentur zu beauftragen. Warum? Die Experten haben die nötige Erfahrung und Expertise, um Ihre Ziele schnell und langfristig zu erreichen. Es gibt auch viele Fake-Angebote im Internet, die keine oder nur geringe Wirkung haben.

Zusammenfassend lĂ€sst sich sagen: Der grĂ¶ĂŸte Fehler ist es, kein Marketing zu machen.

 

Key Take-aways:

  • Marketing ist extrem wichtig fĂŒr AnwĂ€lte, um im Internet gefunden zu werden
  • Potenzielle Mandanten finden Sie nicht, wenn Sie sich nicht darum kĂŒmmern
  • Vertrauen gewinnen durch hilfreiche Inhalte auf Website und Social-Media-KanĂ€len
  • Call-to-Action einbauen, damit der Mandant Sie sofort kontaktiert
  • Umsatz wissen und Ziele fĂŒr die Kanzlei festlegen
  • Mandantenbindung durch Newsletter stĂ€rken
  • FĂŒr komplexe Themen Marketingagentur beauftragen

Das moderne Marketing:  Mehr Website-Besucher zu Mandanten verwandeln, Zeit und Personal sparen mit JUPUS.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Die besten Marketing-Tipps fĂŒr RechtsanwĂ€lte

Im Kanzleikompass-Newsletter teilen wir alle zwei Wochen die besten Tipps zu Marketing, Vertrieb und Legal Tech fĂŒr RechtsanwĂ€lte – kostenlos.

Titelbild des Podcasts Kanzleikompass mit René Fergen und Alessandro Corominas

Der Podcast fĂŒr RechtsanwĂ€lte

Im Kanzleikompass Podcast sprechen Legal Tech Unternehmer RenĂ© Fergen (GeschĂ€ftsfĂŒhrer JUPUS) und Alessandro Corominas, LL.M. Legal Tech (GeschĂ€ftsfĂŒhrer Corominas Consulting) darĂŒber, wie RechtsanwĂ€lte durch Marketing, Vertrieb und Prozessoptimierung erfolgreicher werden können.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner